Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Nutzungsbedingungen
GPA-djp Jugend

BetriebsrätInnen

Deine Interessenvertretung im Betrieb.

In der Schule gibt es den Klassensprecher oder die KlassensprecherIn der/die als Intreressenvertreterin der Klasse eingesetzt wird, um bestimmte Anliegen, Forderungen und Wünsche der SchülerInnen zu vertreten. Der Betriebsrat hat ähnliche Funktionen in einem Betrieb – er oder sie ist die erste Ansprechperson, wenn du Fragen, Probleme oder Anliegen in deiner Arbeitsstelle hast.

Funktion des Betriebsrates

Die rechtlichen Grundlagen der Betriebsratstätigkeit sind im Arbeitsverfassungsgesetz geregelt.

Der Betriebsrat ist als Organ der ArbeitnehmerInnenschaft zur Wahrnehmung und Förderung der wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen der ArbeitnehmerInnen im Betrieb berufen. (vgl. Betriebsratsgesetz §3)

Die ArbeitnehmerInnen haben so über den Betriebsrat verschiedenste Mitwirkungsrechte bei der Gestaltung der betrieblichen Ordnung und des Alltags. Außerdem sind BetriebsrätInnen die gesetzlichen VertreterInnen der Solidarinteressen der ArbeitnehmerInnen. Zu diesen Solidarinteressen zählt aber auch der Schutz des/der einzelnen ArbeitnehmerIn, der/die durch die Entscheidung des/der ArbeitgeberIn benachteiligt wurde.

Für den Betriebsrat ist die Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen eine Pflichtaufgabe, mit der bestimmte Verhaltensregeln einhergehen. So sind etwa die Mitglieder des Betriebsrats zur Verschwiegenheit über persönliche Verhältnisse der ArbeitnehmerInnen verpflichtet.

Neben der Vertretungsfunktion für die Belegschaft als Ganzes oder einzelne ArbeitnehmerInnen hat der Betriebsrat auch eine Informations-, Steuerungs- und Kommunikationsfunktion im Betrieb. Er ist – vereinfacht gesagt – das Bindeglied zwischen der Belegschaft und der Betriebsführung.

Mehr Infos zum Betriebsrat gibt es hier.

Für Lehrlinge und junge ArbeitnehemrInnen gibt es außerdem in vielen Betrieben einen eigenen Jugendvertrauensrat.

 

Artikel weiterempfehlen

© 2015 | Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz