Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Nutzungsbedingungen
GPA-djp Jugend

Höhere Löhne für ExpeditarbeiterInnen

Plus 1,4 Prozent KV-Erhöhung ab 1. April 2017

Wien (OTS) - Die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) einigte sich mit den Vertretern des Verbandes  Österreichischer Zeitungen (VÖZ) am 8. März 2017 über eine Erhöhung der Löhne für die rund 2.500 ExpeditarbeiterInnen, Redaktions- und Verwaltungsgehilfen, ZustellerInnen und AusträgerInnen.

Die kollektivvertraglichen Wochenlöhne werden mit 1. April 2017 um 1,4 Prozent erhöht. Bestehende Überzahlungen bleiben aufrecht. Die Laufzeit der Vereinbarung gilt für die Dauer von 12 Monaten.

„1,4 Prozent sind ein Ergebnis mit Augenmaß. Gemessen an einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld ist es aber gelungen, die Kaufkraft für die Beschäftigten in der Branche abzusichern“, kommentiert Christian Schuster, zuständiger Wirtschaftsbereichssekretär in der GPA-djp, den Abschluss.

Artikel weiterempfehlen

© 2015 | Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier.
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz